• Unser Angebot

    Gesundheit und Lebensqualität für betroffene Kinder und Jugendliche entsteht nicht durch eine einzelne Maßnahme oder nur durch die Behandlung eines Unfallschadens. Erst im Zusammenwirken sinnvoll aufeinander abgestimmter Maßnahmen entsteht Lebensqualität durch Case Management.

    Unser Angebot umfasst:

    • Aufklärung über mögliche Unfall- und Krankheitsfolgen

    • Beratung in enger Zusammenarbeit mit ÄrztInnen, TherapeutInnen und PädagoInnen

    • Begleitung betroffener Kinder und Jugendlicher sowie deren Familien

    • Vermittlung an unterstützende AnsprechpartnerInnen und Einrichtungen

    • Vernetzung des vor Ort bestehenden Unterstützungsangebotes

    • Besuche in Kliniken sowie bei Bedarf im häuslichen Bereich

     

     

    „Kinderneurologie-Hilfe” – Was ist das eigentlich?

    Im Interview mit „Stadtgeflüster” erklärt Gesa Wietholt, welche Hilfen die Kinderneurologie-Hilfe-Beratungsstellen anbieten, wer sich an sie wenden kann und warum ihre Arbeit so wichtig ist.

    http://www.stadtgefluester-muenster.de/interview/gertrud-wietholt/