• Aktuelles

    „Passt“ – So sitzt der Helm richtig PräventionsTisch Münster wendet sich an Kindertageseinrichtungen und Schulen

    Der PräventionsTisch Münster startet gemeinsam mit dem die Kinderneurologie-Hilfe Münster e.V. und dem Präventions- und Charity-Projekt Stadthelm (www.stadthelm.de) eine Plakatkampagne zum richtigen Helmtragen. 

    Ein Fahrradhelm kann nur dann schützen, wenn er richtig sitzt. Aber: „Ich beobachte immer wieder, wie nachlässig Kinder und Jugendliche ihre Helme tragen: häufig ist der Gurt nicht geschlossen oder der Helm sitzt locker und zu weit im Nacken“, so Gesa Wietholt von der Kinderneurologie-Hilfe Münster e.V.

    Die Plakate, die in Münsters Kindergärten und Schulen aufgehängt werden, sprechen sowohl Kinder als auch Jugendliche auf positive Weise mit unterschiedlichen Motiven an, um ihnen das Tragen eines Fahrradhelmes näher zu bringen. Zudem veranschaulicht eine visuelle Anleitung die richtige Tragweise eines Helmes.

    Neben Kindergärten und Schulen können weitere Interessierte die Plakate über die Kinderneurologie-Hilfe Münster e.V. anfragen.